Springe zum Inhalt

Die Autoverwertung als Gelegenheit für jeden Bedarf

Wenn es um das Thema Fahrzeuge geht, dann ist nur sehr selten von der Autoverwertung bzw. von einem Autoverwerter die Rede. Dieser Umstand ist enorm verwunderlich, da eben jener Anbieter sozusagen als Anlaufpunkt für nahezu jeden Bedarf angesehen werden kann.

Durch den Autoverwertungsanbieter das Bestmögliche herausholen

Es kommt im Leben nicht selten vor, dass ein Unfall das Leben eines Menschen massiv durcheinanderbringt. Selbst dann, wenn der Mensch noch Glück im Unglück hat und nur das Fahrzeug von dem Unfall betroffen ist, werden die Auswirkungen nicht selten zu einer großen Herausforderung. Der Restwert des Fahrzeugs sinkt gerade bei einem wirtschaftlichen Totalschaden sozusagen binnen Sekunden auf null und ein neues Fahrzeug wird ebenfalls noch benötigt. Da jedoch Fahrzeughalter bis zur endgültigen Abmeldung für das Fahrzeug verantwortlich sind stellt sich nunmehr die Frage, was mit dem wirtschaftlichen Wrack angefangen werden soll. Eine fachgerechte Entsorgung des Unfallfahrzeuges ist mit horrenden Kosten verbunden, die nicht von jedem Menschen direkt so auf Anhieb getragen werden können. Was viele Menschen dabei gar nicht wissen ist, dass selbst ein wirtschaftlicher Totalschaden für die Betriebe wie die Autoverwertung West in Köln noch einen schönen Wert darstellt. Nicht jedes Unfallteil ist bei einem wirtschaftlichen Totalschaden direkt infolge des Unfalls unbrauchbar, sodass der Gang zu einem Autoverwerter für den Fahrzeughalter mit einer massiven Geldersparnis verbunden ist. Durch die Autoverwertung wird das Fahrzeug "ausgeschlachtet" und selbstverständlich erhält der Fahrzeughalter von dem Autoverwerter auch einen entsprechenden Nachweis im Hinblick auf die Autoverwertung.

Schnäppchen machen bei Ersatzteilen

Obgleich man es auf den ersten Blick kaum glauben mag, so tummeln sich noch immer sehr viele ältere Fahrzeuge auf Deutschlands Straßen. Seien es wohlgepflegte Oldtimer, die mittlerweile für ihre Halter einen echten Wert darstellen, oder aber die vielberühmten ersten Fahrzeuge im Leben des Menschen. Diese Fahrzeuge werden zwar bei Weitem nicht so ausgiebig gepflegt wie Oldtimer, doch sie haben mit Oldtimern Eines gemeinsam: Es ist für gewöhnlich sehr schwierig, passende Ersatzteile für das Fahrzeug zu bekommen. In einer Werkstatt werden hierfür nicht selten Unsummen an Kosten aufgerufen, von denen ein nicht geringer Anteil auf die Ersatzteilbeschaffung anfällt. Der reine Arbeitslohn für den Einbau des entsprechenden Ersatzteils ist dabei für gewöhnlich nur ein Bruchteil der Rechnung. Wer die horrenden Preise für die Ersatzteile, die mitunter sogar aus dem Ausland nach Deutschland eingeführt werden müssen, nicht bezahlen möchte kann einen interessierten Blick auf das Angebot von einer Autoverwertung werfen. In diesen Betrieben werden sämtliche brauchbaren Ersatzteile ausgebaut, fachgerecht eingelagert und für die Wiederverwendung aufbereitet. Hierbei handelt es sich um voll einsatzbereite Ersatzteile, die von dem Autoverwerter aus dem Fahrzeug einfach nur ausgebaut wurden. Die Autoverwertung stellt somit eine sehr interessante Alternative zu dem herkömmlichen Fahrzeugteilemarkt dar, da die Ersatzteile bei der Autoverwertung sehr viel günstiger angeboten werden können. Der Autoverwerter bietet sein Angebot ebenfalls im Internat an, sodass alle verfügbaren Teile auch direkt von dem Kunden eingesehen werden können.

Im Hinblick auf die Ersatzteile ist die Autoverwertung durchaus eine interessante Alternative. Ein Autoverwerter verkauft die entsprechend angebotenen Ersatzteile als Händler, sodass für die Qualität durch die Autoverwertung ein Stück weit gebürgt wird. Selbstverständlich übernimmt der Autoverwerter für gebrauchte und stark verschlissene Teile keine Haftung, allerdings wird bereits in dem Angebot der Autoverwertung durch den Autoverwerter auf den Zustand der Ersatzteile hingewiesen. In der Regel ist es für den Kunden auch problemlos möglich, mit dem Autoverwerter im Hinblick auf den Preis Verhandlungen zu führen und auf diese Weise durch die Autoverwertung auch nochmals einen nicht unerheblichen Anteil des ursprünglichen Preises einzusparen. Auf diese Weise entsteht dann eine Win-Win-Situation, da auch bei einem Autoverwertungsanbieter die Lagerkapazitäten nicht unbegrenzt zur Verfügung stehen und kein Autoverwerter an einem Ersatzteil Interesse hat, welches lange regelrecht wie Blei in seinem Regal liegen bleibt. Der Anruf bei einer Autoverwertung lohnt sich daher auf jeden Fall sowohl für Fahrzeugbesitzer, welche die Entsorgungskosten für ihren wirtschaftlichen Totalschaden einsparen wollen, als auch für Fahrzeugbesitzer mit Fahrzeugen, die nicht mehr produziert werden.